ZurückCOM_SIMPLECALENDAR_PRINTE-Mail sendenvCal/iCal
Datum:
20.01.2022
Zeit:
20:00
Ort:
Objekt 5

Do 20. Januar - 20.00 Uhr - Das Veranstaltungsmodel ist verordnungsabhängig

"Jugend ans Geld verloren" heißt das erste Album der Innsbrucker Band, die sich so gar nicht nach Innsbruck anhört. Das ist viel eher zeitloser Pop der Marke Hamburger Schule mit gar fabelhaften Formulierungen:
Gib mir Zeit, im Sommer ohne google. Zum Ausdruck kommt, was zu kurz kommt. Drei Instrumente und eine Geschichte reichen aus um mitzunehmen. Es reicht zu streicheln oder zu scherzen wenn es darum geht zu berühren. Dreimalumalpha will aber anfassen und schütteln. Ein bisschen zumindest. So, dass man nicht vergessen will wenn man wieder geht, und nicht so, dass man sich leicht abklopfen kann. Es ist wie mit einem Bett an einer Straße, das bequemste Bett, allerdings unverrückbar und nur an dieser Stelle zu benutzen. Sie können sich zurücklehnen, sollten aber nicht vergessen.
Kachel sind Carsten Kohler und Michael Mahnert, die dem deutschsprachigen Indie mit dem Defibrillator durch das graue Brusthaar streicheln. Sie zeigen, dass man auch mit Mitte 30 ein Newcomer sein und frisch klingen darf.
Und die musikalischen Einflüsse? Total unterschiedlich: von Radiohead über Cigarettes After Sex bis hin zu manchen von Jens Rachuts gefühlten 200 Bands.
Momentan kann die Veranstaltung auf Grund hoheitlicher Verfügung nur Geimpften und Genesenen mit tagesaktuellem Test angeboten werden. Am Veranstaltungsabend könnten andere Regeln gelten.

Karten im Vorverkauf: 12.00 €
Karten an der Abendkasse: 14.00 €
Einlass: 19 Uhr