ZurückCOM_SIMPLECALENDAR_PRINTE-Mail sendenvCal/iCal
Datum:
30.04.2024
Zeit:
20:00
Ort:
Objekt 5

saitenbuehne

Di 30. April - 20.00 Uhr

Deutschlands Top-Bluesband meldet sich nach dem 30-jährigen Jubiläum mit einem neuen Studioalbum zurück. CD im dreiteiligen Digisleeve und limitierte LP mit bedruckter Innenhülle auf RHYTHM BOMB Records, Cork, Ireland.
Rund 4.000 Liveauftritte weltweit, mehrfache Gewinner des German Blues Awards, Preis der deutschen Schallplattenkritik, 16 Alben, als „beste Band“ oder „Artist of the year“ nicht nur von deutschen, sondern auch britischen und französischen Medien gekürt, Shows in mehr als 20 Ländern - das Hildesheimer Quintett um die Brüder MICHAEL und ANDREAS ARLT hat Unglaubliches erreicht. Und mit „Breaking Point“ knüpfen sie einfach an ihr bewährtes Erfolgsrezept an: mit vielen beeindruckend stilsicheren Eigenkompositionen und wenigen ausgewählten Coversongs feiern und transzendieren sie den Bandblues der 40er bis 50er Jahre, wie er in den Hotspots Chicago, Louisiana, New Orleans oder Memphis begründet wurde, stellen mit verblüffender Leichtigkeit die enge Verbindung zum Soul der 60er her und schaffen es erneut, Musik zu spielen, die gleichzeitig seit Generationen urvertraut wirkt und dennoch die unverwechselbare Handschrift der Band aus Niedersachsen trägt. Im Studio unterstützt von TOM MÜLLER (Saxophon) und STEFAN GÖSSINGER (Trompete), präsentieren MICHAEL ARLT (Gesang, Harp), ANDREAS ARLT (Gitarre, Gesang), HENNING HAUERKEN (Kontrabass, E-Bass), FABIAN FRITZ (Piano, Orgel) und ANDRE WERKMEISTER (Schlagzeug) ein neues BLUES SHACKS-Meisterwerk. Die 15 Songs auf „Breaking Point“ bewegen sich im Weltklasse-Format und sind für jeden Blues-Fan absolut unverzichtbar.

Vorverkaufstickets im Restaurant: 17 €
Online-Tickets: 19,25 €
Tickets an der Abendkasse: 20 €
Einlass ab: 19 Uhr