Drucken
Datum:
21.05.2022
Zeit:
20:00
Ort:
Objekt 5

Tickets gibt es ab 19 Uhr an der Abendkasse.

Sa 21. Mai - 20 Uhr

The Drug feiern den Release ihres selbstbetitelten Debüt-Albums und geben bereits einen Ausblick auf den Nachfolger. Tatsächlich hat die Band um Musikjournalist Felix Heklau und Christian Franke (beide bekannt durch Cocoon Fire) bereits jede Menge neue Songs geschrieben, die sich einmal quer durch die Musikgeschichte zitieren und trotzdem etwas Neues erschaffen. Die Melancholie von Radiohead trifft auf Synthesizer von Daft Punk, die Lyrikliebe von Nick Cave und den Bombast von The War On Drugs. Die fünfköpfige Live-Band besteht zudem aus Jan Möser (The Jailbreakers), Alexander Hohaus und Anton Weigel.
Als Support wird Aimee Louise Horrocks auf der Bühne stehen. Die junge Songwriterin von der Küste Schottlands bezaubert durch melancholische Melodien und Gitarrenakkorde, die an Nick Drake denken lassen. Mit ihrer wunderschön schwebenden Stimme (u.a. zu hören in The Drug’s Single "Regrets") erzählt sie Geschichten, die so intim sind wie Tagebucheinträge.
Um alle Ticketkäufer bei Veranstaltungsabsagen oder Verlegungen per Mail erreichen zu können, werden zukünftig im Vorverkauf nur noch Online-Tickets verkauft. Diese können dann auf Wunsch an der Abendkasse gegen die bekannten Hardcovertickets getauscht werden.

Karten im Online-Vorverkauf 14 € zzgl. Gebühren: 15,80 €
Karten an der Abendkasse: 17.00 €
Einlass: 19 Uhr